Renten

Renten der gesetzlichen Rentenversicherung sind monatlich wiederkehrende Leistungen in Geld mit Einkommens- oder Unterhaltsersatzfunktion. Sie sollen die wirtschaftlichen Folgen bestimmter Risiken sichern.

Renten gibt es wegen Alters, verminderter Erwerbsfähigkeit und Todes. Für diese Risiken sind als Ausgleich bestimmte Rentenarten vorgesehen. Renten aus eigenem Versicherungskonto werden als Versichertenrenten bezeichnet. Hinterbliebenenrenten (z. B. Witwenrenten) sind dagegen aus der Versicherung des Verstorbenen abgeleitete Ansprüche.