• Begleitetes Fahren

    Durch begleitetes Fahren können nicht volljährige Personen Fahrpraxis erwerben. Voraussetzung ist voller Versicherungsschutz für den Straßenverkehr.

  • Beitragsfreiheit in der Autoversicherung

    Die Beitragsfreiheit in der KFZ Versicherung ermöglicht es, ein Fahrzeug günstig zu versichern. Beispielsweise dann, wenn das Auto nur selten genutzt wird.

  • Berufsgruppenrabatt

    Der Berufsgruppenrabatt bietet vergünstigte Konditionen für bestimmte Versicherungsnehmer. Fallen diese in eine spezielle Berufsgruppe, sind Rabatte nutzbar.

  • Brandschaden in Kfz-Versicherung

    Auch ein Brandschaden sollte durch eine KFZ-Versicherung abgedeckt sein. Kommt es zum Brand im Auto, werden die Kosten von der Versicherung übernommen.

  • Bußgeldkatalog

    In Deutschland wird für verschiedenes Fahlverhalten im Straßenverkehr eine Strafe ausgesprochen. Die Grundlage hierfür ist der Bußgeldkatalog.