Gebrauchtwagen

Beim Gebrauchtwagen genügt es in der Regel, eine Haftpflichtversicherung abzuschließen. Der Abschluss einer Kaskoversicherung ist üblicherweise nicht sinnvoll und oft auch nicht möglich, da der Wert des Fahrzeuges zu gering ausfällt.

Nicht nur Neufahrzeuge, sondern auch Gebrauchtwagen müssen angemeldet und versichert werden. Während die Wahl der Versicherung bei neuen Autos meistens nicht schwerfällt, sollte man beim Gebrauchtwagen gut überlegen. Für Neufahrzeuge werden von vielen Versicherungen Rabatte oder Vergünstigungen angeboten. Bei Gebrauchtfahrzeugen hingegen gibt es kaum Möglichkeiten, einen ähnlichen Rabatt in Anspruch nehmen zu können. Besonders für Fahranfänger kann die Versicherung für einen Gebrauchtwagen schnell teuer werden, wenn man einen Schutz vor Reparaturschäden nach einem Unfall am eigenen Fahrzeug möchte.

Eine gute Alternative zur Voll- oder Teilkaskoversicherung stellt die Gebrauchtwagenkasko oder die Reparaturkostenkaskoversicherung dar, welche von einigen Versicherungen genau für diese Fahrzeuge und Fahrzeughalter angeboten wird. Bei dieser Versicherung sind die Prämien günstiger als bei der Vollkaskoversicherung und man zahlt auch als Fahranfänger akzeptable Prämien. Ein Angebotsvergleich lohnt sich bei einem Gebrauchtwagen daher ebenso wie bei Neufahrzeugen.