Europäischer Unfallbericht

Ein europäischer Unfallbericht wird dann ausgefüllt, wenn mit dem Fahrzeug ein Unfall im Ausland geschieht. Der Unfallbericht ist in mehrere Sprachen übersetzt und hat in den anderen europäischen Ländern Gültigkeit.

Ein europäischer Unfallbericht ist ein Formular, welches in der EU einheitlich verwendet werden sollte, wenn es zu einem Unfall kommt und ein Unfallbericht für die Kfz-Versicherung erforderlich ist. Dieser standardisierte europäische Unfallbericht enthält sämtliche Vorgaben und Informationen, die nach einem Unfall von Bedeutung sind. Daher ist es empfehlenswert, so ein Formular stets im Fahrzeug mitzuführen.

Ein europäischer Unfallbericht bietet die Möglichkeit, bei einem Verkehrsunfall gemeinsam mit dem Unfallgegner den Unfallhergang schriftlich festzuhalten und auch aufzuzeichnen. Dadurch kann der Unfallhergang präzise und genau dokumentiert werden, wodurch spätere Probleme mit Polizei oder Versicherung vermieden werden können. Nach dem Ausfüllen des Unfallberichts sollten alle Beteiligten diesen unterschreiben, um die Angaben zu bestätigen. Diese Unterschrift auf dem Unfallbericht ist allerdings kein Schuldeingeständnis eines Unfallbeteiligten, sondern bestätigt lediglich die Richtigkeit der Angaben.