Erdgasfahrzeug

Ein Erdgasfahrzeug zu betreiben bringt viele Vorteile mit sich. Man fährt nicht nur umweltfreundlicher, sondern auch günstiger. Die Versicherung für ein Erdgasauto fällt aufgrund niedrigerer Steuern ebenfalls deutlich geringer aus.

Wer ein Erdgasfahrzeug besitzt, kann nicht nur bei den Treibstoffkosten sparen. Auch bei der KFZ Versicherung hat man die Möglichkeit, je nach Versicherung Geld zu sparen. In der Regel werden Erdgasfahrzeuge bei der Fahrzeugtyp-Einordnung für die Prämienberechnung ebenso behandelt wie Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren. Die KFZ-Steuer ist allerdings um einiges geringer, da diese nach dem CO2 Ausstoß und dem Hubraum berechnet wird, welcher bei einem Erdgasfahrzeug viel geringer ist.

Hierbei handelt es sich um eine neue Regelung, die nur bei Fahrzeugen angewandt wird, die nach dem 1. Juli 2009 zugelassen wurden. Neben der günstigeren KFZ Steuer kann man bei der KFZ Versicherung für ein Erdgasfahrzeug auch einen sogenannten Ökorabatt bekommen. Ob dies allerdings der Fall ist oder nicht, entscheidet die jeweilige Versicherung, da es sich hierbei um eine freiwillige Rabattierung handelt.