Zentralruf der Autoversicherer

Der Zentralruf der Autoversicherer ist für Unfallgeschädigte eine Anlaufstelle, die den KFZ Haftpflichtversicherer des Unfallverursachers auch europaweit ermittelt. Rund um die Uhr steht die Schadenregulierungsstelle zur Verfügung, damit Ansprüche auf Schadensersatz geltend gemacht werden können.

Der Zentralruf der Autoversicherer ist eine Anlaufstelle für Unfallgeschädigte, die bei der Schadenregulierung helfen soll und dies heute europaweit. Diese Schadenregulierungsstelle wurde bereits 1972 als sogenannter Blechschaden-Ruf gegründet und überzeugt heute als hilfreicher und länderübergreifender Service. Unter der im Inland kostenlosen Hotline 0800 – 250 26 00 kann ein Geschädigter rund um die Uhr und das ganze Jahr über das Versicherungsunternehmen von Unfallverursachern ermitteln lassen.

Das Pflichtversicherungsgesetz regelt, dass der Zentralruf der Autoversicherer als staatlich organisierte Auskunftei Betroffenen bei der Geltendmachung von Ansprüchen auf Schadensersatz hilft. Erweitert wurde das Serviceangebot Anfang 2007 um die Möglichkeit, nach einem Unfall mit einem ausländischen Verkehrsteilnehmer auf dem Gebiet der Bundesrepublik den Haftpflichtversicherer zu ermitteln. Nach einem Verkehrsunfall im Ausland wird nicht nur die ausländische Versicherung ermittelt, sondern auch der in Deutschland ansässige Schadenregulierungsbeauftragte.