Partnerrabatt

Statistisch gesehen steigt das Unfallrisiko mit einer zunehmenden Zahl von Fahrern an. Aus diesem Grund bieten die meisten Versicherungsgesellschaften ihren Versicherten einen Nachlass in Form von einem Partnerrabatt, wenn das Fahrzeug nur vom Versicherungsnehmer und seinem Partner genutzt wird.

Der Partnerrabatt ist ein spezieller Rabatt, den die meisten Versicherungsgesellschaften ihren Kunden anbieten, wenn ein Fahrzeug ausschließlich vom Versicherungsnehmer, beziehungsweise von seinem Partner genutzt wird.

Damit ein Versicherungsnehmer vom Partnerrabatt profitieren kann, müssen in der Regel bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein. So fordern die meisten Versicherungsgesellschaften für die Gewährung dieses Nachlasses, dass alle berechtigten Fahrer ein bestimmtes Alter erreicht haben. Je nach gewählter Versicherungsgesellschaft kann es Unterschiede bei der Altersgrenze geben. In der Regel wird jedoch erwartet, dass sowohl der Versicherungsnehmer als auch sein Partner mindestens 23 beziehungsweise 25 Jahre alt sind.

Bei Ehepaaren ist die Beanspruchung vom Partnerrabatt, falls beide Partner das vorgeschriebene Mindestalter erreicht haben, nicht aufwendig. Anders verhält es sich hingegen bei Lebensabschnittsgefährten. Diese müssen nämlich in der Regel im Versicherungsvertrag namentlich genannt werden.