• Absolute Ausschlüsse

    Absolute Ausschlüsse bei der privaten Haftpflichtversicherung beschreiben Risiken, die nicht abgedeckt werden und stehen im Gegensatz zu relativen Ausschlüssen.

  • Allmählichkeitsschäden

    Ein Allmählichkeitsschaden ist ein Schaden, der erst nach einiger Zeit und nicht sofort eintritt. Die Ursache ist oft nicht mehr genau zuzuordnen.

  • Anhänger

    Werden Anhänger in der Haftpflicht versichert, geschieht dies häufig in einer Kombiversicherung mit der Kfz-Haftpflichtversicherung für das Auto.

  • Ausfalldeckung

    Die Ausfalldeckung kann zusätzlich bei der privaten Haftpflichtversicherung inkludiert werden. Sie bietet erweiterten Schutz in Schadensfällen.

  • Auszubildende in der Haftpflicht

    Auszubildende in der Haftpflicht der Eltern haben die gleichen Ansprüche auf Schadenersatz wie ihre Eltern. Oft ist eine kostenfreie Mitversicherung möglich.