• Abschlag bei Erwerbsminderungsrente

    Der Abschlag für Erwerbsminderungsrente tritt dann ein, wenn die Rente frühzeitig in Anspruch genommen wird. Hierbei wird der Rentenanspruch vermindert.

  • Abtretung des Rentenanspruchs

    Die Abtretung des Rentenanspruchs an Dritte ist bis zu einem gewissen Grad möglich. Die Grenze stellt das Pfändungsmaximum des Arbeitseinkommens dar.

  • Allgemeine Rentenversicherung

    Die allgemeine Rentenversicherung dient als Vorsorge für Bürgerinnen und Bürger, die erwerbsfähig sind. Sie sorgt für Rentenanspruch ab dem Rentenalter.

  • Altersrente für Frauen

    Die spezielle Rente für Frauen: Frauen, die vor 1952 geboren sind, haben als gesetzlich Versicherte einen Anspruch auf die Altersrente für Frauen.

  • Altersrente wegen Arbeitslosigkeit

    Die Altersrente wegen Arbeitslosigkeit ist nach dem Sozialgesetzbuch abschlagsfrei, kann aber nur von bestimmten Jahrgängen in Anspruch genommen werden.

  • Alterssicherung der Landwirte

    Die Alterssicherung der Landwirte ist Teil der Rentenversicherung. Diese Vorsorgeform ist speziell auf die Bedürfnisse von Landwirten abgestimmt.

  • Altersvorsorge

    Die Alterssicherung in Deutschland ist nicht auf die gesetzliche Rentenversicherung beschränkt, sondern beruht auf einem Drei-Schichten-System.

  • Anhebung der Altersgrenzen

    Die Altersgrenzen für den Eintritt in die gesetzliche Rente werden seit 2012 schrittweise angehoben.

  • Anrechnungszeiten ohne Bewertung

    In der Gesamtleistungsbewertung der Rentenberechnung werden bestimmte Zeiten nicht bewertet.

  • Antrag

    Leistungen der Rentenversicherung müssen beantragt werden, sie werden nicht von Amts wegen gewährt.

  • Arbeitnehmerpauschbetrag

    Für Werbungskosten ist bei der Ermittlung der Einkünfte aus nicht selbstständiger Arbeit ein jährlicher Pauschbetrag vorgesehen.

  • Arbeitsentgelt

    Das Arbeitsentgelt ist die Grundlage der Beitragsberechnung für den Arbeitnehmer. Was zählt alles zum Entgelt?

  • Arbeitslosengeld und Rente

    Arbeitslose erwerben Rentenansprüche. Die Rentenansprüche hängen von der Laufzeit des Arbeitslosengeldes und dem Zeitraum ab.

  • Arbeitsmarkt

    Vom allgemeinen (ersten) Arbeitsmarkt ist der besondere (zweite) Arbeitsmarkt zu unterscheiden.

  • Aufrechnung der Rente

    Eine Aufrechnung der Rente ist in bestimmten Fällen möglich. Damit werden die Auszahlungen an den Versicherten vorübergehend gekürzt oder aufgeschoben.

  • Ausbildung und Rente

    In den vergangenen Jahren wurden die Rentenansprüche für die Ausbildungs- und Schulzeit angepasst: die neue Berechnung von Ausbildung und Rente.

  • Ausschlussgründe

    Es gibt mehrere Ausschlussgründe in der Rentenversicherung.