Sozialversicherungsträger

Jeder Zweig der Sozialversicherung hat eigene Versicherungsträger. Die wichtigsten sind:

  • für die Arbeitsförderung/Arbeitslosenversicherung die Bundesagentur für Arbeit mit den örtlichen Agenturen für Arbeit,
  • für die Krankenversicherung die Krankenkassen, und zwar Allgemeine Ortskrankenkassen, Betriebskrankenkassen, Innungskrankenkassen, See-Krankenkasse, landwirtschaftliche Krankenkasse, Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (bis 30.9.2005 Bundesknappschaft), Ersatzkassen,
  • für die Pflegeversicherung die Pflegekassen,
  • für die Unfallversicherung die Berufsgenossenschaften und Unfallkassen,
  • für die Rentenversicherung nach der Organisationsreform und Umbenennung ab 1 .10.2005 die Regionalträger und Bundesträger. Sie heißen dann:,, Deutsche Rentenversicherung“ und haben eine Zusatzbezeichnung (z. B. Deutsche Rentenversicherung Sachsen, Deutsche Rentenversicherung Bund oder Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See),
  • für die Alterssicherung der Landwirte die landwirtschaftlichen Alterskassen.