Piratenpartei

Die Piratenpartei in Deutschland nimmt seit 2008 an Landtags- und Bundestagswahlen teil. Seit der Wahl zum Abgeordnetenhaus in Berlin im September 2011 ist die Partei erstmals in einem Landesparlament vertreten. Zu den politischen Zielen der Piratenpartei zählen:

  • Stärkung der Bürgerrechte,
  • Ausweitung der direkten Demokratie (Volksbefragung, Mitbestimmung),
  • Reform von Urheber- und Patentrecht,
  • Freier Austausch von Wissen und freie Bildung,
  • Erweiterter Datenschutz,
  • Schutz der Privatsphäre.


Aktuell hat die Piratenpartei in Deutschland rund 16.000 Mitglieder. Zudem beabsichtigt die Piratenpartei die Einführung eines "bedingungslosen Grundeinkommens". Dieses Einkommen soll jedem Bürger ohne direkte Gegenleistung zustehen.