Kombilohn

Ein Kombilohn ist eine Lohnsubvention seitens des Staates.

Staatliche Transferzahlungen werden dann geleistet, wenn ein Arbeitsloser eine Beschäftigung aufnimmt, dessen Lohn nahe an oder unter dem Sozialhilfeniveau liegt.

Durch Lohnkostenzuschüsse an Unternehmen sollen diese motiviert werden, Einstellungen vorzunehmen.