Arbeitnehmerpauschbetrag

Bis zu einer bestimmten Höhe werden Werbungskosten bei der Einkommensteuer automatisch berücksichtigt.

Für Werbungskosten ist bei der Ermittlung der Einkünfte aus nicht selbstständiger Arbeit ein jährlicher Pauschbetrag vorgesehen. Wer höhere Ausgaben geltend machen möchte, muss alle Ausgaben - also auch den Pauschbetrag - durch Belege nachweisen.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserem Beitrag zur Einkommensteuer