Rentensteuer

Die so bezeichnete Rentensteuer ist keine selbstständige Steuerart, sondern die Renteneinkünfte sind eine Einkunftsart im Rahmen der Einkommensteuer-Ermittlung, die ab 2005 geändert wurde.

Für Leibrenten aus der gesetzlichen Rentenversicherung, aus berufsständischen Versorgungseinrichtungen und aus vergleichbaren privaten Rentenversicherungen wird ab 2005 schrittweise die nachgelagerte Besteuerung verwirklicht.

Der Besteuerungsanteil bestimmt sich künftig nicht mehr nach dem Lebensalter bei Renteneintritt, sondern ausschließlich nach dem Jahr des Renteneintritts.