Bundesversicherungsanstalt für Angestellte

Die Bundesversicherungsanstalt für Angestellte (BfA) war der Träger der Angestelltenversicherung. Nach der im Rahmen der Organisationsreform in der Rentenversicherung am 1 .1 .2005 erfolgten Zusammenlegung von Angestelltenversicherung und Arbeiterrentenversicherung zur allgemeinen Rentenversicherung wird die BfA vom 1 .10.2005 an unter dem Namen „Deutsche Rentenversicherung Bund“ fortgeführt.

Unter dieser Bezeichnung fusioniert sie zu diesem Zeitpunkt mit dem Verband Deutscher Rentenversicherungsträger (VDR). Sitz dieses Bundesträgers ist Berlin mit Verwaltungsstellen in Gera, Stralsund und Brandenburg.