Was sind die Nachteile der privaten Krankenversicherung?

Die Absicherung in der PKV kann für bestimmte Personen auch Nachteile mit sich bringen. So gibt es die beitragsfreie Familienversicherung wie in der GKV nicht. Der nicht berufstätige Ehepartner und die Kinder müssen in einem eigenen Vertrag versichert werden. Dadurch kann es vorkommen, dass die Kosten für die Krankenversicherung deutlich über denen der gesetzlichen Krankenkassen liegen. Daher sollte man vor einem PKV-Wechsel unbedingt die weitere Familienplanung und die berufliche Situation berücksichtigen.

In den letzten Jahren hat es bei den Privaten im Vergleich zur GKV im Schnitt höhere Beitragsanpassungen gegeben. Aufgrund der hochwertigen PKV-Tarife, einem höheren Anspruchsdenken der Privatversicherten und der Tendenz der überhöhten Abrechnungen durch Ärzte mussten die Prämien überproportional angehoben werden. Gleichzeitig macht die geringe Verzinsung der Kapitalanlagen den Privatversicherern zu schaffen. Da ein Teil der Kundengelder verzinslich angelegt wird, wirkt sich eine sinkende Verzinsung negativ auf die Beiträge der PKV-Unternehmen aus.

Kritiker bemängeln den mangelnden Wettbewerb um ältere PKV-Kunden. Durch den Verlust der Altersrückstellungen beim PKV-Wechsel und der erneuten Gesundheitsprüfung ist der Anbieterwechsel bei langjährig Versicherten nahezu ausgeschlossen. Dies führt dazu, dass die Versicherten den Beitragserhöhungen schutzlos ausgeliefert sind. Vor allem in geschlossenen Tarifen droht eine "Vergreisung" des Bestandes und negative Risikoselektion.

Grundsätzlich gilt: Einmal privat, immer privat versichert. Arbeitnehmer können nur dann zurück in die gesetzliche Krankenversicherung, wenn sie arbeitslos werden oder das Gehalt unter die Einkommensgrenze rutscht. In jedem Fall ausgeschlossen ist jedoch die Rückkehr für Personen ab dem 55. Lebensjahr. Daher sollte der Schritt in die PKV gründlich überlegt werden. Der Auswahl eines beitragsstabilen Versicherers kommt eine hohe Bedeutung zu.

Vergleich zur privaten Krankenversicherung

Weitere Fragen und Antworten