Wie wird meine gesetzliche Rente berechnet?

Der gesetzliche Rentenanspruch wird grundsätzlich nach folgender Formel ermittelt:

Persönliche Entgeltpunkte x Rentenartfaktor x aktueller Rentenwert.

Entgeltpunkte werden berechnet, indem das jährlich versicherte Entgelt oder Einkommen durch das Durchschnittsentgelt aller Versicherten im gleichen Jahr geteilt wird. Entspricht Ihr Einkommen zum Beispiel genau dem Durchschnitt, wird pro Jahr ein Entgeltpunkt gutgeschrieben, bei der Hälfte des Durchschnitts entsprechend 0,5 Entgeltpunkte. Die Entgeltpunkte werden für alle Versicherungsjahre ermittelt und zusammengezählt.

Persönliche Entgeltpunkte ergeben sich durch Multiplikation der ermittelten Entgeltpunkte mit dem jeweiligen Zugangsfaktor. Durch den Zugangsfaktor werden finanzielle Vor- und Nachteile einer unterschiedlichen Rentenbezugsdauer ausgeglichen. Bei vorzeitigem Beginn einer Altersrente werden grundsätzlich für jeden vorgezogenen Monat vor Erreichung der Regelaltersgrenze dauerhaft 0,3 Prozent abgezogen; bei späterem Rentenbeginn ergibt sich ein Zuschlag von 0,5 Prozent pro Monat.

Weitere Fragen und Antworten