cecu.de Nachrichten

Einfach und gut informiert!

Nachrichten
Freitag, 25.11.2016

PKV: Was tun bei Beitragsanpassungen?

Tipps für Privatversicherte nach dem Prämienschock

Bis Monatsende erhalten Privatversicherte teilweise unangenehme Post ihrer Krankenversicherung: Denn in den Schreiben kündigen die PKV-Unternehmen eine Beitragsanpassung per 1. Januar 2017 an. Teilweise verteuern sich die Tarife um 20 Prozent und mehr. Wie Betroffene nun reagieren sollten.

Freitag, 18.11.2016

Neue Höchstbeiträge für Kranken- und Pflegeversicherung ab 1.1.2017

So teuer wird es für Besserverdiener im kommenden Jahr

Zum Jahreswechsel gelten neue Bemessungsgrenzen und Beitragssätze in der Sozialversicherung. Besserverdiener werden damit in der gesetzlichen Kranken- (GKV) und Pflegeversicherung stärker zur Kasse gebeten. Gleichzeitig wird der Pflegebeitrag als Folge der Pflegereform angehoben.

Freitag, 11.11.2016

PKV: Beitragsanpassung 2017 aufgrund von Niedrigzins

Welche Versicherer ihre Beiträge anpassen

Zum Jahreswechsel erhalten Millionen Privatversicherte eine Beitragsanpassung von ihrer privaten Krankenversicherung (PKV). Der PKV-Verband hatte bereits vor „untypischen Beitragserhöhungen“ im zweistelligen Prozentbereich zum 1.1.2017 gewarnt. Bei einigen Versicherern steht bereits fest, dass die Prämien deutlich nach oben. Steigende Leistungsausgaben und der seit Jahren anhaltende Niedrigzins auf den Kapitalmärkten sind die Hauptgründe.

Dienstag, 08.11.2016

Rentenreform 2017: Welche Pläne hat die Regierung?

Gesetzliche Altersrente könnte zum Wahlkampfthema werden

Noch vor der Bundestagswahl im Jahr 2017 will die Bundesregierung ein Reformkonzept für die gesetzliche Rente vorstellen. Heute treffen sich die Spitzen Union und SPD, um nach einem Kompromiss zu suchen. Denn die Vorschläge für eine Rentenreform liegen auseinander. Welche Punkte diskutiert werden.

Montag, 07.11.2016

AXA: Beitragsschock für PKV-Altkunden

Prämienanpassung in Bisex-Tarifen bis zu 25%

Ende der Woche erhalten die Kunden der AXA Krankenversicherung die Mitteilung über die Beitragsanpassung zum 1. Januar 2017 in der privaten Krankenversicherung (PKV). Betroffen sind vorwiegend Altkunden in sogenannten Bisex-Tarifen. Die Prämien verteuern sich im zweistelligen Prozentbereich - teilweise bis zu 25%.

Montag, 17.10.2016

PKV: Darum führt der Niedrigzins zu Prämienerhöhungen

Für rund sechs Millionen Privatversicherte wird es teurer

Beitragsschock für Privatversicherte: Nach einem Bericht der „Stuttgarter Zeitung“ werden die Beiträge für private Krankenversicherungen (PKV) zum Jahreswechsel massiv angehoben. Durch den Niedrigzins an den Kapitalmärkten sollen die Prämien um bis zu zwölf Prozent angehoben werden. Leidtragende sollen etwa sechs Millionen PKV-Kunden sein.

Freitag, 12.08.2016

Was ist ein geldwerter Vorteil?

Geldwerter Vorteil als Alternative zu finanzieller Zuwendung

Ein Sachbezug ist ein geldwerter Vorteil. Als solcher muss dieser auch besteuert werden, als handelte es sich hierbei um eine Geldleistung.

Freitag, 05.08.2016

Was ist das Produktinformationsblatt bei Finanzprodukten?

Sicherheit durch das Produktinformationsblatt

Dank des Produktinformationsblattes lassen sich Finanzprodukte objektiv bewerten. Das Informationsblatt weist alle wichtigen Informationen zum Finanzprodukt auf und schützt den Anleger vor Fehlinformation.

Donnerstag, 10.03.2016

DKV nach Beitragserhöhung: Was können Versicherte tun?

Sinnvolle Alternativen nach der jüngsten Prämienanpassung

Bei der DKV muss ein Großteil der Privatversicherten ab dem 1. April deutlich tiefer in die Tasche greifen. Die Beiträge steigen im Schnitt um 7,8 Prozent. Allerdings liegt bei einigen Versicherten der Beitragssprung bei über 30 Prozent. Nach Angaben des Versicherers liegt der maximale Anstieg in Euro bei 129,90 Euro. Was Versicherte nun tun können?

Freitag, 04.12.2015

Garantiezinssenkung führt zu Beitragsexplosion bei BU-Versicherungen

Höhere Beiträge bei biometrischen Produkten

Kommt es zur Abschaffung oder Absenkung des Garantiezinses? Seit Wochen ist das Thema der Garantiezinssenkung ab dem 1.1.2016 ein Thema in der Versicherungsbranche. Noch immer gibt es dazu keine Entscheidung seitens der Bundesregierung. Allerdings dürfte die Absenkung des Garantiezinses nur eine Frage der Zeit sein. Die Konsequenz für Kunden: Vor allem Berufsunfähigkeitsversicherungen (BU-Versicherung) dürften deutlich teurer werden.