Basis-Rente: Testsieger und Testberichte

Welcher Tarif ist Testsieger bei der Rürup-Rente?

Altersvorsorge und Steuersparmodell - die Basisrente vereint beides. Der Staat fördert die Basisversorgung durch hohe Steuervorteile. Vor allem Selbständige und Besserverdiener profitieren von den Abzugsmöglichkeiten. Doch nicht jedes Produkt ist empfehlenswert. Verschiedene Tests von Stiftung Warentest und Co. zeigen, wer zu den Testsiegern bei der Basisrente zählt.

Selbständige sind bei der Altersvorsorge auf sich allein gestellt. Sie zahlen nicht in die gesetzliche Rentenkasse ein und erhalten keine Riester-Förderung. Mit einer Rürup- oder auch Basisrente erhält dieser Personenkreis Unterstützung vom Fiskus.

Unter der Vielzahl an Angeboten ist es jedoch schwierig, einen empfehlenswerten Vertrag zu finden. Unabhängige Verbrauchermagazine wie Stiftung Warentest, Öko-Test oder Focus-Money nehmen die Tarife regelmäßig unter die Lupe.

Aktuelle Testberichte von Stiftung Warentest

Ob klassische oder fondsgebundene Rentenpolice - wer sich für eine Basisrente interessiert, kann zwischen zahlreichen Anbietern wählen. Sparer tun jedoch gut daran, bei den staatlich geförderten Produkten nicht allein auf den Steuereffekt zu schauen. Aktuell können 76% der eingezahlten Beiträge als Sonderausgaben von der Steuer abgezogen werden.

Vielmehr sollte im Vordergrund stehen, welche Rentengarantie das jeweilige Produkt bietet, wie der Versicherer mit den Kundengeldern wirtschaftet und welche Flexibilität und Transparenz ein Vertrag beinhaltet. Bei den Tests wird geprüft, welche Leistungen in der Rente zur Verfügung stehen (Garantie- und Gesamtrente) und wie die Produktbedingungen gestaltet sind.

Finanztest 12/2011: "Rürup-Sparformen im Check"

In der jüngsten Analyse von Stiftung Warentest wurden 62 klassische Basisrentenversicherungen für Frauen und Männer getestet. Lediglich fünf Angebote erhielten das Testurteil "gut". Bei der Analyse wurden folgende Kriterien geprüft:

  • Rentenzusage: Wie hoch ist die garantierte Rente? 40% des Qualitätsurteils macht die Höhe der bei Vertragsbeginn zugesagten Rente aus. Denn je geringer dieser Wert ist, desto höher sind die Kosten für Verwaltung und Vertrieb.
  • Anlageerfolg: Wie erfolgreich wirtschaftet der Versicherer mit den Kundengeldern? Hohe Überschüsse bedeuten höhere Erträge und damit eine höhere Überschussrente für die Kunden. Dazu untersuchte Finanztest die Kennzahlen der Gesellschaften an Hand der Geschäftsberichte. Das Ergebnis bildete 40% der Gesamtnote.
  • Flexibilität & Transparenz: Mit jeweils 10% gingen diese beiden Kriterien in die Gesamtnote ein. Bei einem flexiblen Vertrag ist eine zinslose Stundung jederzeit möglich, die Beitragsfreistellung kostet keine Stornogebühr und die Mitnahme des Guthabens bei einem Anbieterwechsel ist möglich. Transparente Basisrenten enthalten verständliche und klare Vertragsregelungen zu Kosten, Überschüssen etc.

Zu den Testsiegern von Finanztest mit dem Qualitätsurteil "gut" wurden folgende Anbieter gekürt:

  • Debeka: Tarif BA 3
  • Europa: Tarif E-R1B
  • Hannoversche: Tarif RB4F/M
  • HUK24: Tarif BRAGT24
  • HUK-Coburg: Tarif BRA

Der Renten-Fahrplan: Früher aufhören, richtig planen, mehr rausholen
Der Ratgeber der Stiftung Warentest erklärt einfach und übersichtlich die Situationen, in denen Sie Fehler machen und Rente verschenken könnten, und er rät frühzeitig zu planen.

Weitere Testberichte in der Übersicht

Focus-Money 26/2012: "Die besten Rurüp-Policen"

Das Finanzmagazin Focus-Money hat mit den Versicherungsexperten von Franke & Bornberg die Policen bewertet. Folgende Kriterien wurden untersucht und flossen zu je einem Drittel in die Gesamtbewertung ein:

  • Finanzstärke: Bonität und finanzielle Leistungsfähigkeit des Versicherers.
  • Tarifbedingungen: Flexibilität, Kundenfreundlichkeit und Transparenz der Versicherungsbedingungen.
  • Rentenhöhe: An Hand eines Beispielkunden wurden die Garantie- und Gesamtrenten ermittelt.

Die besten Tarife für klassische Basisrenten von Serviceversicherern:

  • Allianz, Tarif BasisRente Klassik BVR2, Note: 1,67
  • HUK-Coburg, Tarif Ruerup Rente BRAGT, Note: 1,79
  • PB Leben, Tarif Foerder-Rente II klassik, Note: 1,79
  • Volkswohl Bund, Tarif Basisrente BSR, Note: 1,79
  • HanseMerkur, Tarif Basis Care RB Klassik, Note: 1,88

Auf den hinteren Rängen landeten die Angebot der Concordia, Oeco Capital, Provinziell Rheinland und der Inter Versicherung.

Bei den Fondspolicen genießen Kunden eine größere Auswahl bei der Investmentanlage. Je nach Wunsch kann das Geld in bestimmte Länder, Währungen oder Branchen investiert werden. Der Chance auf höhere Renditen steht ein höheres Anlagerisiko gegenüber. Folgende Gesellschaften erzielten die Spiteznplatzierungen:

  • WWK, Tarif BasisRente Invest maxx FVx04M/F, Note: 1,42
  • Allianz, Tarif BasisRente Invest BVRF1 (E 410), Note: 1,50
  • Axa, Tarif FondsBasisRente AF1, Note: 1,58
  • Clercial Medical, Tarif Performancemaster Basisrente, Note: 1,58
  • HanseMerkur, Tarif Basis Care RB, Note: 1,58
  • Volkswohl Bund, Tarif FondsBasisRente INVEST EXTRA BFR, Note: 1,58

Die Karlsruher Versicherung und die VHG landeten hier auf den letzten beiden Plätzen.

Hybridpolicen stellen eine Kombination aus Fondspolice mit Elementen eines klassischen Vertrags dar. Spezielle Absicherungsinstrumente erhöhen die Sicherheit im Falle eines Börsencrashs. Die Bestnoten erzielten folgende Anbieter:

  • Allianz, Tarif BasisRente Invest alpha-Balance BVRF1GD, Note: 1,50
  • Volkswohl Bund, Tarif FondsBasisRente INVEST EXTRA STEP BFR, Note: 1,92
  • WWK, Tarif BasisRente invest protect FVG04, Note: 1,92

Die VGH und die ARAG erreichten die schlechtesten Bewertungen.

Finanztest 04/2008: "Rürup-Rente: Altersvorsorge mit Steuerkick"

76 Angebote für klassische Basisrenten wurden von Finanztest erstmals im Jahr 2008 verglichen (jeweils 38 Produkte für Frauen und Männer). Die Rentenzusage bildete mit 45% das wichtigste Teilkriterium für die Gesamtnote. Der Anbieter mit der höchsten garantierten monatliche Rente erhielt die beste Bewertung. Zu 35% ging der Anlageerfolg in das Qualitätsurteil ein. Dazu untersuchte Finanztest die Nettoverzinsung der Jahre 2004 bis 2006.

Weiterhin floß die Flexibilität bei Beitragszahlung, Anbieterwechsel und Beitragsfreistellung mit 10% in die Testnote ein. Ebenfalls mit 10% bewerteten die Tester die Transparenz von Vertragsbedingungen und Kosten.

Die besten Angebote für Frauen und Männer kommen demnach von:

  • CosmosDirekt: Tarif: Basisrente/RBA, Note: Sehr gut (1,3)
  • Europa: Tarif E-R1 B: Note: Sehr gut (1,4)
  • Debeka: Tarif Basisrente/BA3, Note: Sehr gut (1,5)
Private Rentenversicherungen Vergleich anfordern

Öko-Test 08/2008: Gutes Geschäft - für Versicherer

Das Verbrauchermagazin Öko-Test hat die klassischen Rürup-Policen untersucht und kommt zu einem vernichtenden Urteil: Der Abschluss eines Vertrages lohne sich vor allem für die Versicherungswirtschaft und weniger für den Kunden. Dieser müsse steinalt werden, damit das eingezahlte Kapital bis zum Tod wieder ausgezahlt werde. Öko-Test hatte 170 Tarife analysiert, von denen lediglich acht Tarife einen 3. Rang erzielten. Testsieger auf den Rängen 1 und 2 gab es nicht.